Sexualtherapie

Therapeutin: Anja Krüger

Sexualität ist nicht nur eine Quelle der Lust, Kraft und Freude, sondern auch ein Spiegel unserer Vorstellungen, Wünsche und Gefühle. Jeder Mensch und jede Sexualität ist anders. Es gibt kein normal und unnormal, sondern einfach viele verschiedene Wege. Gern unterstütze ich Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung. Dafür biete ich Ihnen mit den Therapiesitzungen einen geschützten Rahmen für Ihr Anliegen zum Thema Sexualität.

Sexualtherapie ist eine besondere Form der Psychotherapie. Eine Sexualtherapie oder -beratung kann bei vielen Themen in Einzelsitzung sinnvoll sein. Die Fragen und Probleme zur Sexualität sind sehr vielschichtig, manchmal geschlechtsspezifisch, manchmal nicht. Die Leistungsansprüche in der Sexualität sind immer mehr gewachsen. Ein oder mehrere möglichst schnelle Orgasmen werden als Standard in der partnerschaftlichen Sexualität angesehen. Entspannter, lustvoller und genussorientierter Sex sind selten. Sexualtherapie unterstützt Sie auch, um das eigene sexuelle Potential zu finden oder zu erweitern.
In der Sexualtherapie finden u. a. Methoden der Verhaltenstherapie und der Systemischen Therapie Anwendung.

LGBTQIA+: Auch die sexuelle Orientierung (heterosexuell, homosexuell, bisexuell, polysexuell, pansexuell, asexuell,...) mit ihren fließenden Grenzen und daraus entstehende Probleme, die Geschlechtsidentität (männlich, weiblich, transgender, genderfluid, genderqueer/nichtbinär, divers,...), eine sexuelle Präferenz (z. B. ein Fetisch) oder einfach Ihre Fragen zur Sexualität können Inhalt einer Beratung sein. Menschen, die nicht den cis-(Geschlechtsidentität entspricht dem Geburtsgeschlecht) und hetero-Erwartungen entsprechen, werden immer noch häufig diskriminiert. Dieser meist permanente Stress kann psychische und psychosomatische Erkrankungen begünstigen.

Sexuelle Störungen und Probleme können auch Symptom einer physischen oder psychischen Erkrankung sein. Sehr viele sexuelle Probleme lassen sich auf eine psychosomatische Ursache zurückführen.
Deshalb ist es wichtig, dass die eventuelle körperliche Beschwerden vor der Therapie ärztlich abgeklärt sind.



Lesen Sie mehr Informationen zur Sexualtherapie für Frauen oder für Männer

Hypnose


Eine Hypnosesitzung bietet eine sanfte und dennoch intensive Möglichkeit, positive Veränderungen zu bewirken, zu verankern und mit der Unterstützung Ihres Unterbewusstseins Ihre Ziele zu erreichen.
In der Sexualtherapie können so z. B. bereits in der Therapie befindliche Themen vertieft und Veränderungsprozesse anstoßen werden. Hier lesen Sie mehr zum Thema "Hypnose".

Gern biete ich Ihnen als Abschluss der klassichen Therapie eine oder mehrere Hypnosesitzungen an. Bitte vereinbaren Sie dafür separate Termine (Zeitdauer ca. 110 Minuten).

Wichtige Informationen zur Sexualtherapie


In der Praxis caposano finden keine sexuellen Praktiken statt. Natürlich ist der Körper grundlegend für die Sexualität. Daher werde ich gern Ihre Fragen beantworten, Techniken erläutern und Sie mit Übungen und Anleitungen unterstützen, Ihren Körper genauer zu beobachten, zu verstehen und einzusetzen.