Anke Oetken

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ich heiße Anke Oetken, Jahrgang 1964 und wurde als achte von insgesamt zehn Kindern in einem Dorf in der Nähe von Oldenburg geboren.

Nach meiner Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bin ich 1987 nach Baden-Württemberg gezogen und war dort in verschiedenen Firmen, Institutionen und Orten als IHK Sekretärin beschäftigt. Ich war verheiratet und habe aus dieser Ehe zwei Söhne. Ab der Geburt meines zweiten Sohnes war ich alleinerziehend und habe nach meiner Scheidung nicht wieder geheiratet.

In meiner Freizeit vertiefe ich mich in gute Literatur, besuche Seminare und Fortbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung, bin begeisterte Sportlerin in den Bereichen Fitness, Prävention, Walking, Schwimmen, Tanzen und bin gerne in der Natur.

Seit Januar 2019 bin ich nach bestandener Prüfung vor dem Gesundheitsamt Heilbronn im Besitz der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie und praktiziere in der Praxisgemeinschaft caposano in Leingarten.

Ich lebe und arbeite seit 2005 in Heilbronn. Meine Kinder sind erwachsen und gehen ihre eigenen Wege. All mein Wissen, meine Erfahrung und mein Können widme ich nun meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin nach dem Heilpraktikergesetz.

Seit ich denken und vor allem lesen kann, haben mich Fragen bezüglich des Lebens, der Sinnhaftigkeit, der unterschiedlichen Lebenskonzepte, Biografien und tiefgründige Menschen wie Gandhi, Dalai Lama, Eckhart Tolle, Rüdiger Dahlke, Gerald Hüther, Byron Katie, Victor Frankl, … sehr bewegt und bedeutsame Entwicklungsprozesse in Gang gesetzt.

Eine meiner wichtigsten Erkenntnisse ist, dass die Dinge sind wie sie sind. Durch unser Denken über die Dinge, unsere Bewertungen, unsere Meinung und unser Verhalten geben wir den Dingen Bedeutung und oft kreieren wir dadurch Situationen, die gar nicht sein müssten und uns das Leben unnötig erschweren.

Darum habe ich mich entschieden, mit der kognitiven Verhaltenstherapie zu arbeiten, da diese, wissenschaftlich nachgewiesen, sehr gute Behandlungserfolge erzielt, dem Klienten sehr wirksame, einfache und hilfreiche Werkzeuge an die Hand gibt und somit Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Als Heilpraktikerin unterliege ich selbstverständlich der Schweigepflicht und garantiere Ihnen absolute Diskretion. Diese betrifft übrigens auch enge Verwandte und Ärzte, solange keine Freigabe von Ihnen erfolgt.

Ausbildungen und Seminare


  • 2016 – 2019 Heilpraktiker für Psychotherapie (Paracelsusschule Heilbronn)
    inklusive 140 Stunden Selbsterfahrung und Supervision
  • 2018 Persönlichkeitsentwicklung bei Christian Bischoff Kempten
  • 2018 Persönlichkeitsentwicklung bei Jürgen Höller München
  • 2019 Persönlichkeitsentwicklung Jürgen Höller Akademie Hannover
  • 2018 – 2019 Praktische und integrative KVT bei Franziska und Uwe Luschas in Fürth
    inklusive 40 Stunden Selbsterfahrung und Supervision
  • 2020 Fachfortbildung zur Suchtberaterin